Header Image
teaser-image

OPENING EVENT // Odeon Theater

-

WIENWOCHE startet dieses Jahr unter „POWER & PRIVILEGE“ eine gemeinschaftliche Auseinandersetzung mit Machtverhältnissen, Ausschluss und Privilegien. 20 verschiedene Projekte, Diskussionen, Interventionen, Performances und Ausstellungen bauen intersektionelle Brücken zwischen politischem Aktivismus und künstlerischen Formen.


  • 17:00: WAGNIS ist eine multimediale Performance, die sich mit Privilegien und Machtmissbrauch beschäftigt. Sie ist zweiteilig, wobei Teil 1 eine Intervention im öffentlichen Raum und ein Kontinuum von Teil 2 im Theater Odeon ist.

  • 17:30: Die NO BORDER CONFERENCE bietet einen Raum, in dem Solidarität und Empowerment-Strategien gedacht und diskutiert werden.

  • 19:15: HOW LONG ARE YOU PLANNING TO STAY ist eine Physical Theater Vorstellung in der individuelle Geschichten rund um Macht und Privilegien zu kollektiven Erfahrungen werden.

  • 20:30: AS A WOMAN I HAVE NO COUNTRY. AS A WOMAN, THE WHOLE WORLD IS MY COUNTRY testet und tastet, was es heißen könnte, wenn Macht und Privilegien gleich verteilt sind.


  • 21:00: CONCERT Farce & Fauna

  • 22:30: COLONIAL COCKTAIL – SPIRITS destilliert die letzten 400 Jahre europäischer Kolonialgeschichte und packt sie in 60 Minuten performative Kunst.